YOGA

 

Petra Gruber wurde in Wien geboren, wo sie an der Universität und Musikhochschule ihrer Heimatstadt Psychologie, Philosophie, Musik, Gesang und klassisches Saxophon studierte.

Nach ihren Abschlüssen folgten freiberufliche Jahre als lyrischer Mezzosopran. Konzerte und Opernproduktionen führten sie ins In- und Ausland u.a. nach Japan, Beirut und Italien. 

Danach war sie fast 12 Jahre festes Ensemblemitglied am Landestheater Coburg und später am Landestheater Innsbruck, wo sie mit ihren fast 75 Partien in den Bereichen Oper, Musical und Operette ihre Vielseitigkeit zum Ausdruck bringen konnte. Weitere Gastauftritte führten sie an die Theater Halle a.d. Saale, Pforzheim, Passau und zuletzt nach Freiburg. Bis heute wirkt sie bei diversen Symphoniekonzerten des Philharmonischen Orchesters  Coburg als Saxophonistin mit. 

In den vergangenen 10 Jahren wurde eine andere Leidenschaft immer mehr zur Profession. Sie absolvierte Ausbildungen zur Yogalehrerin , Master of Yoga, Yogatherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Hypnosetherapeutin. 

Mittlerweile arbeitet sie neben ihrer künstlerischen und pädagogischen Tätigkeit als ganzheitliche Yoga- und Entspannungstherapeutin in der Fachklinik für Geriatrie und Rehabilitation in Coburg,  ist Dozentin bei Ärztekongresse und begleitet Projekte auf dem Gebiet der Betrieblichen Gesundheitsförderung.

Der ganzheitliche Aspekt in der Arbeit mit Sängern/-innen ist ihr eine Herzensangelegenheit geworden. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind u.a.:  Konzentrations –und Entspannungstechniken, Körperwahrnehmung ,  gezielte Körper- und  Atemübungen aus dem Yoga, Techniken für den Umgang mit Lampenfieber. 

PETRA GRUBER

© 2019 I.S.A.R Jean-Noël Briend. 

Mit Unterstützung von  "Stadtkultur Rheinau e.V." und "MGV Rheinbischofsheim"